Um einen Garten für Freizeitaktivitäten nutzen zu können ist einen Rasenfläche nötig. Wildblumenwiesen sind zwar sehr pflegeleicht, da sie nur 1- 2 m al im Jahr gemäht werden müssen, sollten aber auch nicht betreten werden. Um eine Rasenfläche im Garten zu gestalten gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Rasenansaat: Nach der Ansaat dauerd es mehrere Monate bis die Grasnarbe soweit geschlossen ist, daß der Rasen genutzt werden kann. Mehrmaliges nachsäen von Fehlstellen ist obligatorisch

2. Rollrasen: Die Vorbereitung ist dieselbe wie bei der Ansaat. Nur werden jetzt Rasensoden verlegt, die sofort nach dem Verlegen betreten werden können. Nach ca. 14 Tagen Tagen ist der Rasen voll belastbar.

Unser Serviceteam unter der Leitung von Gärtnermeister Markus Menger führt alle Rasenarbeiten (Ansaat, Verlegen von Rollrasen, Vertikutieren und Düngen) sauber und termingerecht aus.

Wir verlegen ausschließlich Rollrasen aus der Region, klimaerprobt und robust.